www.cfx-broker.de / 8: Blog > ESMA / Die neuen Margin-Anforderungen: Initial and Maintenance margin
.

ESMA / Die neuen Margin-Anforderungen: Initial and Maintenance margin

Die europäische Regulierungsbehörde ESMA, die European Securities and Markets Authority (Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde), hat am 01. Juni 2018 neue Regulierungsvorgaben veröffentlicht, die alle CFD Broker in der gesamten EU bis spätestens 01. August 2018 umzusetzen haben.

Wir haben die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst:

Erschwerend wirkt die höhere Initial-Margin, die vor dem Kauf erforderlich ist. Die Maintenance-Margin ist wohl geringfügig höher als die derzeitige Marginanforderung.

Um einen Puffer zwischen der Handelskapazität eines Kunden und dem Margin-Close-Out-Level zu schaffen, der von der ESMA standardisiert wurde, wird die Saxo-Bank zusätzlich zu der Maintenance Margin-Anforderung eine Eröffnungsmargin (Pre-Trade-Margin) einführen. Dies bedeutet, dass von einer Marginanforderung zu zwei Marginanforderungen übergegangen wird - Initial Margin und Maintenance Margin.

Initial Margin:

  • Eine Pre-Trade-Margin-Prüfung bei der Order-Platzierung, d.h. bei der Eröffnung einer neuen Position müssen genügend Barmittel oder genehmigte Margin-Sicherheiten vorhanden sein, um die Anforderung für das gesamte Margin-Portfolio zu erfüllen.

  • Die gleiche Prüfung gilt auch für Bargeldabhebungen, um sicherzustellen, dass eine Anforderung des Kunden, Geld von seinem Konto abzuheben, nicht dazu führt, dass die ursprüngliche Margin-Anforderung unterschritten wird.

Maintenance margin

  • Eine kontinuierliche Margin-Prüfung, d.h. der Mindestbetrag an Barguthaben oder genehmigten Margin-Sicherheiten, die für das Halten offener Positionen gehalten werden müssen.

  • Die Maintenance Margin wird verwendet, um die Margin-Auslastung zu berechnen, und eine Glattstellung wird eintreten, sobald der Kunde die Maintenance-Margin-Anforderung nicht erfüllt.

 

Die gegenwärtigen Saxo Marginanforderungen (äquivalent zur Maintenance Margin)

Product

Current Saxo minimum margin requirement (equivalent to maintenance margin)

Major FX

1.50% (e.g. EUR)

Non-Major FX

2.00% (e.g. AUD)

Major Index

2.50% (e.g. US500)

Non-Major Index

3.00% (e.g. NETH25)

Gold

3.00% (e.g. XAU)

Commodity

Varies:

6.00% (e.g. XAG)

8.00% (e.g. HEATINGOIL)

4.00% (e.g. COPPERUS)

Individual Stocks (Rated 1 that are part of a major Index)

10.00% (e.g. AAPL)

Die neuen ESMA-Minimum-Marginanforderungen

 

Existing initial margin (derzeitig)

Initial margin from 30 July

Maintenance margin introduced 30 July

FX (majors)

1.5%

3.33%

1.66%

FX (minors)

2,00%

5,00%

2.5%

Index (Majors)

2.5%

5,00%

2.5%

Index (Minors)

3,00%

10,00%

5,00%

Gold

3,00%

5,00%

2.5%

Commodity

2,00%

10,00%

5,00%

Equity

10,00%

20,00%

10,00%

Bitte beachten Sie:

  • Leverage changes

  • Leverage limits apply on opening a new position and vary according to the volatility of the underlying asset.

Die Marginanforderungen können nach der Volatilität des zugrundeliegenden Wertes variieren.

Bitte beachten Sie:

  • Change in Margin methodology: effective 30 July at 14:00 GMT

  • If you are holding both a long and short position in the same instrument that will not net at end-of-day, the margin will now be calculated on the largest leg.

  • Additionally, intraday margin on CFDs will no longer be available.

Falls Sie Long und Short Positionen im selben Finanzinstrument eröffnen, wird die Marginauslastung künftig nach dem „largest leg"-Prinzip berechnet. Dies bedeutet, dass z.B. bei Eröffnung von 3 Short-Positionen und 4 Long-Positionen nicht mehr die Marginanforderung für 1 Long-Position (4-3), sondern für 4 Long-Positionen fällig wird und somit Kunden, die viele gegenläufige Positionen im selben Finanzinstrument offen haben, Gefahr laufen ausgestoppt zu werden. Eine Intraday Margin wird es ab 30.07.2018 nicht mehr geben.

Beispiel:

  • Einlage Depot beträgt: 10.000 €

  • Weitere Positionen: keine

  • Beabsichtigter Kauf: 100.000 EUR/USD

  • Die Initial Margin-Anforderung beträgt: 100.000 x 3,33 % = 3.330 € (muss vor dem Kauf vorhanden sein)

  • Die Maintenance Margin beträgt: 100.000 x 1,66 % = 1.660 €

  • Die Marginnutzung beträgt: 16,6 % (1.660 € / 10.000 €)

FX/CFD Positionen eröffnet vor dem 30.July 2018

Privatkunden müssen die für die vor dem 30. Juli 2018 eröffnete FX / CFD-Position (en) zu erfüllenden Maintenance Margin Anforderungen erfüllen.

Bitte beachten Sie, dass ab dem 30. Juli um 14:00 Uhr GMT die neuen ESMA-Margin-Sätze für das gesamte Margin-Portfolio gelten, wenn eine neue Position eröffnet wird.

Die Maintenance-Margin-Sätze gelten für alle vorhandenen offenen Positionen für das gesamte Margin-Portfolio (d.h. die bereits offenen Positionen die derzeit 1.5% Margin benötigen, werden in Zukunft mit der neuen Maintenance Margin von 1.66% belastet).

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Konto ausreichend mit Mitteln ausgestattet ist, auch die neuen, leicht höheren Maintenance-Margin-Sätze zu decken.

Die Margin-Obergrenze

ist eine Beschränkung (oder ein Limit) bei der Eröffnung eines neuen Engagements, die die Gesamtmargin des Initial Margin-Portfolios auf über 500.000 EUR bringen würde. Kunden, die eine höhere Margin-Anforderung (> 500.000 Euro) haben, werden wahrscheinlich die Kriterien erfüllen, um als professionell eingestuft zu werden.

Sollten sich diese Kunden für eine Neuklassifizierung entscheiden, müssen sie die ESMA-Anforderungen nicht erfüllen und ihre Kontoeinrichtung bleibt unverändert (heißt gleiche Margin-Anforderung wie bisher, keine Initial - Margin Obergrenze von 500.000 €) 

Da die Saxo-Bank ein Multi-Asset-Konto bereitstellen wird, bei dem sich die Margin-Anforderungen zwischen Instrumenten und Produkten unterscheiden, die innerhalb und außerhalb der ESMA-Maßnahmen liegen, können sie in manchen Fällen auch höher sein als die von der ESMA vorgegebenen Mindest- Margin-Anforderungen.

Close-Out wird bei einer Maintenance Margin Nutzung von 100% ausgeführt.

Weiterführung des Beispiels von vorhin:

  • Einlage Depot: 10.000 €

  • Weitere Positionen: keine

  • Beabsichtigter Kauf: 100.000 EUR/USD

  • Die Initial Marginanforderung beträgt: 100.000 x 3,33 % = 3.330 €

  • Die Maintenance Margin beträgt: 100.000 x 1,66 % = 1.660 €

  • Die Marginnutzung (beim Kauf) beträgt: 16,6 % (1.660 € / 10.000 €)

Es tritt nun ein unrealisierter Verlust von 8.340 € in ihrem Depot auf.

  • Marginnutzung nun: 100 % (1.660 € Position + 8.340 € unrealisierter Verlust = 10.000 €)

  • Infolgedessen ist Ihre Margin voll ausgelastet und Sie haben daher keine Kapazität, weitere Transaktionen zu tätigen (außer Ihre offenen Positionen zu schließen).

  • Dies bedeutet, dass Aufträge zum Schließen von Positionen platziert werden und bestehende Aufträge storniert werden.

Stand der Informationen: 25. Juli 2018.
Alle diese Angaben und Informationen wurden von uns oder Dritten sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können weder CFX Broker noch Dritte eine Gewähr übernehmen. Des Weiteren behält sich die CFX Broker das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.
.

xxnoxx_zaehler