www.cfx-broker.de / 8: Blog > ESMA / Important: Margin, Collateral and Margin Close-Out changes effective 30 July
.

ESMA / Important: Margin, Collateral and Margin Close-Out changes effective 30 July

Die europäische Regulierungsbehörde ESMA, die European Securities and Markets Authority (Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde), hat am 01. Juni 2018 neue Regulierungsvorgaben veröffentlicht, die alle CFD Broker in der gesamten EU bis spätestens 01. August 2018 umzusetzen haben.

Wir haben die Vorschaltmeldung bei Anmeldung im Live-Account abgebildet und versuchen, diese zu erklären:

Dear client

In line with European Securities and Markets Authority’s (ESMA) range of measures intended to provide better protection to retail clients trading CFDs and other leveraged products, a number of changes will apply to your account in the coming weeks.

In den kommenden Wochen werden die von der ESMA geforderten Maßnahmen zum Schutz von Privatanlegern, die CFDs und Hebelprodukte handeln, von der Saxo Bank umgesetzt werden.

New minimum initial and maintenance margin requirements: effective 30 July at 14:00 GMT

Initial margin requirements will increase on CFD and FX products, meaning that the amount of margin required to open a new position will be higher. New initial margin rates will apply as of 14:00 on 30 July.

Es wird ab 30.07.2018 um 14:00 Uhr (GMT) eine Initial-Margin für CFDs und FX eingeführt, die höher als die bisherige Margin sein wird. Diese stellt sicher, dass Sie genügend Kapital auf Ihrem Konto haben um eine neue Position eröffnen zu können.

Maintenance margin represents the minimum amount of margin that must be held on account in order to maintain an open position. Maintenance margin rates will apply to any open CFD and/or FX positions as of 14:00 on 30 July. 

Für offene Positionen wird es ab 30.07.2018 um 14:00 Uhr (GMT) eine Maintenance-Margin geben, die auf dem Konto hinterlegt werden muss um die Position beibehalten zu können.

If you hold any open CFD and/or FX positions, please ensure your account is adequately funded to manage the maintenance margin requirements prior to this date.

Falls Sie offene CFD und/oder FX-Positionen halten, stellen Sie bitte im Vorfeld sicher, dass Ihr Konto ausreichend kapitalisiert ist um die geforderten Maintenance-Margin-Anforderungen decken zu können.

Upcoming changes to margin can be seen in the trading platforms under Account > Other > Upcoming Margin and Collateral Changes.

Die genauen Änderungen der Marginanforderungen können Sie für jedes Finanzinstrument direkt in der Handelssoftware unter „Konto“ -> „Sonstiges“ -> „Margin und Kollateralwertänderungen“ einsehen.

Change in Approved Collateral

The collateral value available for margin trading will only be offered on stocks that are part of a main index.  Upcoming collateral changes can be seen in the trading platform. Please go to Account > Other > Margin and Collateral Changes.

Künftig werden die Sicherheitswerte, die in die Marginberechnung einfließen, nur für Aktien, die Teil eines Hauptindex sind berücksichtigt werden. Bevorstehende Änderungen in Bezug auf die Kollateralwerte können ebenfalls direkt in der Handelssoftware unter „Konto“ -> „Sonstiges“ -> „Margin und Kollateralwertänderungen“ eingesehen werden.

New Margin close out levels: effective 30 July at 14:00 GMT

The margin rate required to maintain an open position is referred to as the maintenance margin. Maintenance margin is used to calculate the margin utilisation.  If your account  breaches 100% margin utilisation, then automatic margin close–out will commence, and consequently positions will be closed and existing orders will be cancelled.

Die Maintenance-Margin ist der entscheidende Wert um eine offene Position halten zu können. Sie dient als Berechnungsgrundlage für die Marginauslastung. Wenn Sie die Grenze von 100% Marginnutzung durchbrechen werden sämtliche offenen Marginpositionen zwangsglattgestellt und offene Orders gelöscht.

Change in Margin methodology: effective 30 July at 14:00 GMT

If you are holding both a long and short position in the same instrument that will not net at end-of-day, the margin will now be calculated on the largest leg.

Additionally, intraday margin on CFDs will no longer be available. 

Falls Sie Long und Short Positionen im selben Finanzinstrument eröffnen, wird die Marginauslastung künftig nach dem „largest leg“-Prinzip berechnet. Dies bedeutet, dass z.B. bei Eröffnung von 3 Short-Positionen und 4 Long-Positionen nicht mehr die Marginanforderung für 1 Long-Position (4-3), sondern für 4 Long-Positionen fällig wird und somit Kunden, die viele gegenläufige Positionen im selben Finanzinstrument offen haben, Gefahr laufen ausgestoppt zu werden. Eine Intraday Margin wird es ab 30.07.2018 nicht mehr geben.

Negative Balance Protection: effective 1 August

As of 1 August, negative balance protection will be applied to accounts that hold an open FX spot or CFD position and will apply to any loss after any/all collateral on account has been used, including cash deposits.  We will reimburse the negative cash amount once all positions on account have been settled. 

Bei diesem Punkt wird der Wegfall der Nachschusspflicht für CFDs und FX angesprochen, der allerdings bereits jetzt in Kraft ist und sich dort somit nichts ändern wird. Man haftet also beim Handel von CFDs und FX nur noch mit dem eingezahlten Barguthaben und den Kollateralwerten. Verluste die den Kontowert übersteigen werden nicht dem Kunden belastet, sondern von der Saxo Bank übernommen.

Professional clients are not impacted by these measures

The above measures only apply to clients categorised as Retail. You may request to be reclassified to Elective Professional. For information on the eligibility criteria and the protections you may lose on our Professional webpage here.

More information about the ESMA measures, including FAQs, is available here.

Please do not hesitate to contact us if you have any questions.

Die oben aufgeführten Maßnahmen werden nur bei Privatkunden angewendet. Professionelle Anleger sind von diesen Änderungen nicht betroffen. Sie können Ihre Eignung als professioneller Kunde prüfen lassen und eine Umschlüsselung beantragen. Für weitere Informationen zu den zu erfüllenden Voraussetzungen und den Rechten die Sie dadurch verlieren finden Sie auf der Homepage der Saxo Bank unter https://www.home.saxo/campaigns/esma-professional-client-status

Mehr Informationen rund um das Thema ESMA-Vorschriften, inklusive FAQ finden Sie hier https://www.home.saxo/campaigns/new-esma-regulation

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Stand der Informationen: 25. Juli 2018.

Alle diese Angaben und Informationen wurden von uns oder Dritten sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können weder CFX Broker noch Dritte eine Gewähr übernehmen. Des Weiteren behält sich die CFX Broker das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.
.

xxnoxx_zaehler