www.cfx-broker.de / 8: Blog > Der ZEW-Index
.

Der ZEW-Index

Der Wirtschaftsdatenkalender ist für jeden kurzfristig orientierten Händler wichtig. Der Markt erhofft sich durch die Bekanntgabe solcher Daten einen weiteren Aufschluss der folgenden Marktbewegungen. Daher ist es verständlich, dass gerade zu diesen Terminen, die meiste Volatilität in den Markt rückt und es ist nicht selten der Fall, dass ein neuer Trend entsteht. Nehmen wir nur einfach das Beispiel des ZEW-Index. Der letzte wurde am 16.10.2018 um 11.00 Uhr veröffentlicht.

20181019dfzewindex

Dies ist ein relativ harmloses Beispiel, da der ZIW-Index nicht die ganz große Aufmerksamkeit des Marktes genießt. Dennoch ist aber deutlich zu erkennen, dass bei und nach der Veröffentlichung des Index die Volatilität zugenommen hat und der schon gekippte Aufwärtstrend klar wieder fortgesetzt wurde.

Es ist also wichtig, diese Termine zu kennen. Diese können Sie z.B. bequem über den CFX Broker abfragen.

20181019dfwirtschaftsdatenCFX

Kaum ein Händler stellt sich aber die Frage, was eigentlich der ZEW-Index ist, der sogar die Märkte bewegen kann. Natürlich reicht der Fakt aus, dass er wichtig ist, aber ein guter Händler weiß immer mehr. Kurz ausgedrückt, der ZEW-Index wird von dem Mannheimer Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung herausgegeben. Er bildet sich aus der Befragung von 400 Analysten und institutionelle Anleger nach ihren mittelfristigen Erwartungen bezüglich der Konjunktur- und Kapitalmarktentwicklung. Dabei wird nur die einfache Frage der positiven oder negativen Einschätzung gestellt. Sind z.B. 50% positiv und 20% negativ gestimmt und der Rest von 30% bleibt neutral, dann ist der Wert die Differenz aus 50 und 20. Der Index würde dann also bei 30 sein. Der historische Mittelwert liegt bei 24,80.

Es ist schon erstaunlich, mit welchen einfachen Umfragen, die Märkte bewegt werden können. Untersucht man andere Indices oder Befragungen, gerade aus den USA, dann kann man schon manchmal leicht mit dem Kopf schütteln, wenn solche Zahlen, eine Wirtschaftsprognose darstellen sollen. Ich möchte auch betonen, dass vieler dieser Institute privater Natur sind und oft sich auch durch solche Wirtschaftsdaten finanzieren.

Daniel Fehring / Forex-Sun.com

.

xxnoxx_zaehler