www.cfx-broker.de / 8: Blog > EUR/USD – Box-Trading: Klopf, klopf
.

EUR/USD – Box-Trading: Klopf, klopf

Aktuell teilt sich der Euro ein ähnliches Schicksal wie Jogi Löw, Niko Kovac, Horst Seehofer, Angela Merkel. Allesamt angeschlagen, aber keiner geht zu Boden. Noch …

Die aktuelle Box im Währungspaar EUR/USD dehnt sich nun schon ungewöhnlich lange hin, schon fast den gesamten Oktober. Heute aber klopfen die Euro-Pessimisten an der unteren Begrenzung der Box an. Meine Trading-Schüler wissen, es könnte bald ein neuerliches mittelfristiges Verkaufssignal generiert werden.

Till KleinleinTill Kleinlein
Trader, Coach und Börsenversteher
Mitglied Deutscher Fachjournalisten-Verband

 

Herr Till Kleinlein ist von Beginn an ein engagierter Unterstützer von CFX Broker. Seinen aktuellen Stream können Sie bei Guidants.com verfolgen.

Besonders beachtenswert sind seine Seminare, die in sehr kleinen Gruppen durchgeführt werden und damit für jeden die Möglichkeit besteht, Herrn Kleinlein individuell auf bestimmte Fragen eingehen zu lassen.

Wir empfehlen Ihnen die Webinare für Trading-Interessierte. Einen Überblick finden Sie hier.

 


Es gab heute schon ein erstes Antesten der unteren Box-Begrenzung an der Unterstützung um 1,1440/30. Wird die Box demnächst nachhaltig nach unten durchbrochen, wird das Signal aktiviert. Solange dies aber nicht der Fall ist, kann es auch noch zum Ausbruch aus der Box auf der Oberseite kommen – natürlich gegenwärtig eher unwahrscheinlich, aber der Wind kann sich an den Finanzmärkten bekanntlich schnell drehen. Aktuell teilt sich der Euro ein ähnliches Schicksal wie Jogi Löw, Niko Kovac, Horst Seehofer, Angela Merkel … allesamt angeschlagen, aber keiner geht zu Boden.

20181019tkeuro

CHART
EURUSD im aktuellen 4-Stunden-Chart – Quelle: CFX Trader

Bei der Box-Strategie handelt es sich um eine eher konservative Swing-Trading-Strategie, die von mir als Daytrader als Ergänzung zu meinen eher kurzzeitig orientierten Trading-Aktivitäten gerne auf den DAX und EUR/USD gehandelt wird.

Zum besseren Verständnis: Die vorherige Box wurde nach unten verlassen und somit eine Short-Position (roter Kreis) eröffnet. Nach 100 Pips kam es zur Teilgewinnmitnahme (erster grüner Kreis), dann als eine erste ernsthafte Gegenbewegung angestoßen wurde, nahm ich dann den schönen Gewinn für die Restposition mit.

Wer Tipps und Tricks benötigt, um beim Traden erfolgreich zu werden (oder zu bleiben), für den gibt es im Mitte November eine kleine Webinarreihe: Crash-Kurs Day- und Swing-Trading CFX Broker-Kunden, die sich nach der Anmeldung bei mir melden, bekommen mein E-Book „Trading-Tagebuch – Erkennen Sie Ihre Stärken und Schwächen und werden Sie ein besserer Trader" zugeschickt.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!
Ihr
Till Kleinlein
Akademie

 

 

.

xxnoxx_zaehler