www.cfx-broker.de / 8: Blog > DAX: Bereit für eine Korrektur? – Swing-Trading
.

DAX: Bereit für eine Korrektur? – Swing-Trading

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

gestern Abend versuchte sich der DAX erneut am Widerstand um 10.960 Punkten – und damit auch an der 11.000er-Marke. Als dann eben der deutsche Leitindex unterhalb des gestrigen Hochs eröffnete bin ich short gegangen, denn der Anstieg in 2019, den viele Anleger nicht auf dem Schirm hatten, sollte jetzt korrigiert werden.


Till KleinleinTill Kleinlein
Trader, Coach und Börsenversteher
Mitglied Deutscher Fachjournalisten-Verband

 

Herr Till Kleinlein ist von Beginn an ein engagierter Unterstützer von CFX Broker. Seinen aktuellen Stream können Sie bei Guidants.com verfolgen.

Besonders beachtenswert sind seine Seminare, die in sehr kleinen Gruppen durchgeführt werden und damit für jeden die Möglichkeit besteht, Herrn Kleinlein individuell auf bestimmte Fragen eingehen zu lassen.

Wir empfehlen Ihnen die Webinare für Trading-Interessierte. Einen Überblick finden Sie hier.

 


Der horizontale Widerstand um 10.960 – knapp darüber dann auch bei 10.980/11.000 Zählern – ist markant und wird nun auch noch von der abwärts gerichteten Trendlinie (rote Linie) verstärkt. Somit trade ich hier in Richtung des übergeordneten Abwärtstrends, immer die Variante, mit der höheren Erfolgsaussicht. Die charttechnische Lage ist für meine Trade-Aktivität also passend, doch muss natürlich immer berücksichtigt werden, dass Störfaktoren jede noch so schöne Trading-Idee ruinieren können. In der heutigen Welt reichen da schon irrwitzige Twitter-Meldungen von Donald Trump aus, um die Finanzmärkte zumindest zeitweise in eine bestimmte Richtung zu schicken. Wir müssen dies als Trader nicht gut finden. Wir müssen es aber akzeptieren und entsprechend immer auf der Hut sein.

20190111tkdax_cfx

DAX (GER30) im aktuellen 4-Stunden-Chart – Quelle: CFX Trader

 

Kleines Update zu den letzten Beiträgen:

Ein Rücksetzer letzte Woche hat den mehrfach in die Gewinnzone nachgezogenen Stopp der Gold-Long-Position gerissen. Somit endet dieser schöne Gold-Trade, der uns schon eine Weile hier begleitete – Einstieg bei 1.229 US-Dollar je Feinunze.

 

Wer Interesse an einem Videokurs -Crashkurs Day- und Swing-Trading - hat, kann sich hier informieren. CFX Broker-Kunden, die den Crashkurs kaufen, bekommen von mir mein Ebook „Werden Sie ein besserer Trader“ geschenkt. Hierfür einfach mit mir Kontakt aufnehmen.

 

Viel Erfolg beim Traden wünscht Ihnen

Ihr

Till Kleinlein 

 

Dies ist keine Handelsempfehlung!

 

.

xxnoxx_zaehler