www.cfx-broker.de / 8: Blog > Dow Jones am neuralgischen Punkt angekommen – Swing-Trading
.

Dow Jones am neuralgischen Punkt angekommen – Swing-Trading

Die Kurszone um 25.800/810 Punkte ist beim Dow Jones im März mehrfach hart umkämpft gewesen. Mal lag der weltweit beachtete Aktiendindex darüber, meist aber darunter. Auch heute bleibt dieser neuralgische Punkt weiter in Reichweite. Kann dieser Widerstand aus dem Weg geräumt werden, so verbessern sich schlagartig die Chancen der Bullen.


Till KleinleinTill Kleinlein
Trader, Coach und Börsenversteher
Mitglied Deutscher Fachjournalisten-Verband

 

Herr Till Kleinlein ist von Beginn an ein engagierter Unterstützer von CFX Broker. Seinen aktuellen Stream können Sie bei Guidants.com verfolgen.

Besonders beachtenswert sind seine Seminare, die in sehr kleinen Gruppen durchgeführt werden und damit für jeden die Möglichkeit besteht, Herrn Kleinlein individuell auf bestimmte Fragen eingehen zu lassen.

Wir empfehlen Ihnen die Webinare für Trading-Interessierte. Einen Überblick finden Sie hier.

 


Entsprechend möchte ich auch erst eine Long-Position aufbauen, wenn dieses Kursereignis eintritt – via Stopp Buy-Order. Die Position kann recht eng abgesichert werden, da sich hierfür eine Orientierung an der jüngsten Aufwärtstrendlinie anbietet. Die Trading-Idee wird gecancelt, sofern besagte Aufwärtstrendlinie nach unten durchbrochen wird.

 20190329tkdow_cfx

Dow Jones (US30) im aktuellen Stundenchart – Quelle: CFX Trader

 

Update zum Silber-Trade: Auch der zweite Silber-Trade in diesem Jahr – jeweils im Blog angekündigt – hat einen Gewinn abgeworfen. Die Dollar-Stärke hat den Edelmetallen in den letzten Tagen geschadet, und so wurde der zuvor in die Gewinnzone nachgezogene Stopp für die Restposition ausgelöst.

Kostenfreie Signale

Das von mir geschätzte Team von ForexSun sendet täglich 1 bis 2 Handelssignale – nicht nur den Einstieg, sondern auch Stopp und Take Profit – an die Bezieher der CFX Broker Tagesmeinung.

Der Clou dabei: Auch Stoppanpassungen werden Ihnen mitgeteilt und in der Testphase, die automatisch am 19. April endet, erhalten Sie die Signale KOSTENFREI. Informieren Sie sich hier.

Zurück auf die Schulbank!?

Ab April kann ich wieder einen neuen Trading-Schüler individuell betreuen – ganz bewusst verzichte ich beim Coaching auf ein standardisiertes Programm. In einem Gespräch wird geklärt, auf welcher Stufe der Trader-Karriere Sie sich befinden, oder wo der Schuh beim Trading gerade drückt. Anschließend wird gemeinsam Umfang und Inhalte des Coachings vereinbart.

Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Ziel wird es sein, Sie auf der Trader-Karriereleiter eine Stufe klettern zu lassen. Bei Interesse Anfrage via Mail (boersenversteher@email.de) stellen. CFX Kunden bekommen einen Rabatt!

Viel Erfolg beim Traden wünscht Ihnen

Ihr

Till Kleinlein 

Dies ist keine Handelsempfehlung!

.

xxnoxx_zaehler