www.cfx-broker.de / 8: Blog > EURJPY: Bullenflagge
.

EURJPY: Bullenflagge

Im Währungspaar EURJPY zeichnet sich gerade eine interessante charttechnische Trendbestätigungsformation ab. Kürzlich startete ein steiler Kursanstieg der vorgestern mit einem kurzen Abstecher über die 121er-Marke seinen vorläufigen Höhepunkt erreichte. Ab dann setzte eine Konsolidierungsphase ein, die aktuell noch Bestand hat.


Till KleinleinTill Kleinlein
Trader, Coach und Börsenversteher
Mitglied Deutscher Fachjournalisten-Verband

 

Herr Till Kleinlein ist von Beginn an ein engagierter Unterstützer von CFX Broker. Seinen aktuellen Stream können Sie bei Guidants.com verfolgen.

Besonders beachtenswert sind seine Seminare, die in sehr kleinen Gruppen durchgeführt werden und damit für jeden die Möglichkeit besteht, Herrn Kleinlein individuell auf bestimmte Fragen eingehen zu lassen.

Wir empfehlen Ihnen die Webinare für Trading-Interessierte. Einen Überblick finden Sie hier.

 


Wird nun die obere Begrenzungslinie des eingezeichneten Parallelogramms nach oben durchbrochen, ist die Chartformation einer Bullen-Flagge fertiggebastelt. Darüber, hier warte ich dann aber auch noch die Rückeroberung der nahen runden Kursmarke ab, rechne ich mit einer Fortsetzung der jüngsten Stärkephase.

Zum besseren Verständnis: Der steile Anstieg kann als Fahnenmast der Flagge angesehen werden und die Phase, in der sich der Kurs innerhalb der Flagge bewegt, ist häufig eine Erholungsphase nach einem kräftezehrenden Kursanstieg. Währenddessen wird neue Kraft getankt, und der Aufwärtstrend fortgesetzt. Ich mag diese Chartbilder, die dem Betrachter ins Auge stechen. Für die Anfänger: Nicht verzweifeln! Mit etwas Übung erkennt man diese und andere klassische Chartformationen immer leichter.

20200221tkeurjpy.png

EURJPY im aktuellen 4-Stunden-Chart – Quelle: CFX TraderPRO

 

Update zum USDCHF-Trade: Diesen Trade update ich erneut. Dies bedeutet auch, dass seit dem Long-Einstieg (0,9769) nicht sonderlich viel passiert ist. Vor dem Wochenende wird der bislang aufgelaufene Gewinn zumindest teilweise abgesichert. Der Stopp wandert nun knapp unterhalb der 0,98er-Marke.

 


Mein Broker für meine Swing-Trading-Aktivitäten: CFX Broker.

Wer noch kein Konto bei CFX Broker GmbH hat, dem kann ich die Kontoeröffnung dort empfehlen.


 

Die nächsten Seminare: 16. März – Workshop Grundlagen Trading; 27. März – Workshop Day- und Swing-Trading-Strategien (auch mit Chartformationen) … übrigens: für CFX Kunden und Leser 30% Rabatt

 

Allzeit gute Trades wünscht Ihnen

 

Ihr

Till Kleinlein 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.

.

xxnoxx_zaehler