www.cfx-broker.de / 9: Blog > Mein Tipp zum Wochenende: Entschleunigen Sie Ihr Trading!
.

Mein Tipp zum Wochenende: Entschleunigen Sie Ihr Trading!

Der Markt ist gegenwärtig hektisch und extrem schnell. Meine Antwort darauf: Entschleunigung! Beim Traden bedeutet dies: kleinere Einsätze (Positionsgrößen) und auch einmal ein Signal, das man sonst traden würde, zu ignorieren. Entscheidend ist, seine Wohlfühlzone beim Traden nicht zu verlassen. Denn wenn dies geschieht, driftet der Trader ins emotionale Traden ab. Die Folge: Zu viel Risiko, Overtrading, der Zwang Verluste schnellstmöglich wieder hereinzuholen – dies dann mit extrem hohen Risiko. Am Ende des Tages schüttelt der Trader dann selbst, ob seiner Trading-Fehler, den Kopf.


Till KleinleinTill Kleinlein
Trader, Coach und Börsenversteher
Mitglied Deutscher Fachjournalisten-Verband

 

Herr Till Kleinlein ist von Beginn an ein engagierter Unterstützer von CFX Broker. Seinen aktuellen Stream können Sie bei Guidants.com verfolgen.

Besonders beachtenswert sind seine Seminare, die in sehr kleinen Gruppen durchgeführt werden und damit für jeden die Möglichkeit besteht, Herrn Kleinlein individuell auf bestimmte Fragen eingehen zu lassen.

Wir empfehlen Ihnen die Webinare für Trading-Interessierte. Einen Überblick finden Sie hier.

 


Letzte Woche konnte beim Dow Jones noch ein Allzeithoch markiert werden. Wenige Handelstage später hat der panikartige Kursückgang noch immer kein Ende gefunden. Pikantes Detail am Rande: Bleibt es bei der aktuellen Verlustdynamik, dann notiert der Dow Jones etwa in zwei Handelswoche bereits bei 0. Damit möchte ich die Panik nicht weiter anfeuern. Ganz im Gegenteil!

Beruhigend wirkt sich beispielsweise der Blick auf den Monatschart beim DAX aus: Beim über 10jährige langfristigen Anstieg war eine Korrektur längst überfällig. Die Fakten (Daten, Wirtschaftsentwicklung, geopolitische Risiken) passten einfach nicht mehr zur Entwicklung am Aktienmarkt. Und übrigens: Der langfristige Trend ist dennoch nicht gebrochen!

Solange sich der Coronavirus aber weiter ausbreitet, bleibt die Verunsicherung so groß, dass sich eine Bodenbildung an den Aktienmärkten nur schwer durchsetzen wird. Und solange bleibt es dann auch bei meinem entschleunigten Trading.

20200228tkdax.png 

GER30 im aktuellen Monatschart – Quelle: CFX TraderPRO

 


 

Mein Broker für meine Swing-Trading-Aktivitäten: CFX Broker.

Wer noch kein Konto bei CFX Broker GmbH hat, dem kann ich die Kontoeröffnung dort empfehlen.


 

Die nächsten Seminare: 16. März – Workshop Grundlagen Trading; 27. März – Workshop Day- und Swing-Trading-Strategien (auch mit Chartformationen) … übrigens: für CFX Kunden und Leser 30% Rabatt

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr

Till Kleinlein 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.

 

.

xxnoxx_zaehler