Wir wollen Sie einladen, an einem kostenlosen PreTest eines neuen Börsenbriefes teilzunehmen. Der Börsenbrief generiert seine Signale für Aktien mit einem neuen Analysetool, das eine Zeitreihenanalyse über den Zeitraum von bis zu 20 Jahren erstellt. Das Tool generiert den Einstiegszeitpunkt und auch den voraussichtlichen Zeitpunkt des Ausstiegs. Sie bekommen das Signal mit beiden Daten, der tatsächliche Ausstiegszeitpunkt wird zeitgerecht noch einmal bestätigt oder geändert.

Es werden alle Meldung von oben nach unten in der zeitlichen Reihenfolge "neueste zuerst" abgebildet.

[ Wichtiger Hinweis zu den Signalen: Diese stellen keine Handlungsempfehlung dar sondern dienen ausschließlich der Information. ]

[ Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (der Analyst, nicht die CFX Broker GmbH) ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert. ]

 

03.05.2022 Entscheidung den BörsenbriefPretest zu beenden

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben heute gemeinsam mit dem Analysten entschieden, den BörsenbriefPretest vorzeitig zu beenden.

Dies ist einzig und allein der Tatsache geschuldet, daß eine langfristige Zeitreihenanalyse zu Zeiten eines Krieges in der Ukraine nicht funktionieren kann.

Dennoch wollen wir auf die Leistungen des Analysten nicht verzichten und werden diese künftig in den Newsblog einfliessen lassen.

Neben den Signalen aus seiner Zeitreihenanalyse wird er in Zukunft nun auch statische Signale zu Indizes melden.

Den Verteiler im Newslettermodul für den BörsenbriefPretest werden wir löschen. Sie brauchen dazu nichts unternehmen.

Schauen Sie regelmässig im Newsblog vorbei, es lohnt sich!

Wir bedanken uns sehr herzlich für ihre Teilnahme und die zahlreichen Anregungen!

 

22.04.2022 / Verkauf ECOLAB INC. und HANNOVER RÜCK SE

Der Analyst empfiehlt diese beiden Titel zu verkaufen!

Wir haben verkauft zu

  • 177,17 USD Ecolab Inc.
  • 148,30 Euro Hannover Rück SE

 

21.04.2022 / Kauf Gartner Inc.

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der Gartner Inc. gegeben:

Gartner ist ein Anbieter von Marktforschungsergebnissen und Analysen über die Entwicklungen in der IT. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stamford (Connecticut), USA

Seit der Gründung hat Gartner über 25 Unternehmen im Kerngeschäftsfeld Forschung und in angrenzenden Feldern übernommen. Die Firma beschäftigte im Jahr 2013 ca. 6.000 Angestellte, davon 650 Analysten und 550 Berater, und erzielte einen Jahresumsatz von 1,3 Mrd. US-Dollar. Laut eigenen Angaben arbeitet Gartner mit über 45.000 Kunden aus 10.000 Organisationen in 75 Ländern zusammen.

Im Juni 2016 bestätigt das Unternehmen die Übernahme des aus London stammenden Privatunternehmens SCM World.

Anfang 2017 übernahm Gartner das börsennotierte Unternehmen CEB, Inc. für 2,6 Milliarden US-Dollar und wenig später für eine unbekannte Summe den Wettbewerber L2 Inc.

Das Unternehmen setzt zur Visualisierung der Ergebnisse der Marktanalysen sogenannte Hype-Zyklen und Magic Quadrants ein. Hype-Zyklen zeigen, welche Phasen der öffentlichen Aufmerksamkeit eine neue Technologie bei deren Einführung durchläuft. Magic Quadrants stellen dar, wie bestimmte Anbieter sich nach von Gartner definierten Kriterien innerhalb dieses Marktes positionieren. Die Positionierung erfolgt in einem der vier Quadranten: Anführer, Visionär, Herausforderer und Nischenakteur. Gartner untersucht dabei, typischerweise in jährlichen Abständen, die unterschiedlichsten IT-Märkte.[

Die Aktie hat einen langanhaltenden Aufwärtstrend. Der gestrige Schlusskurs befindet sich über den 50er EMA und 200er EMA. Außerdem hat die Aktie Gesten bei 310 Dollar geschlossen, und damit über der wichtigen Marke von 306 Dollar. Solange die Aktie über 285 Dollar bleibt, kann Sie die alten Hochs ansteuern.

Gartner Inc.
Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: Gartner Inc. (xnys)
 
Wir stellen uns auf den Status eines Testers und haben eine Order platziert.

 

13.04.2022 / Kauf CSX CORPORATION

!!! Die Signale für den Kauf

  • BOOKING HOLDINGS INC. (07.04.2022 - 02.05.2022)
  • LEONI AG (08.04.2022 - 27.04.2022)
  • RWE AKTIENGESELLSCHAFT (Short) (13.04.2022 - 04.05.2022)

konnten nicht charttechnisch bestätigt werden und wurden heute aus der Liste gestrichen. !!!

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der CSX CORPORATION gegeben:

Die CSX Corporation ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Jacksonville. Das Unternehmen ist im Aktienindex NASDAQ-100 gelistet.

Wichtigste Tochter ist die Eisenbahngesellschaft CSX Transportation. Zum Konzern gehören weitere Beteiligungen in der Speditionsbranche. Das Hotel The Greenbrier in White Sulphur Springs war bis 2009 Teil des Unternehmens.

Die CSX Corporation ist auf Eisenbahntransportdienstleistungen spezialisiert. Der Nettoumsatz teilt sich wie folgt auf die einzelnen Aktivitäten auf:

- Schienentransportdienste (74,5%):

  • Transport von Chemikalien (26% des Nettoumsatzes)
  • Kohle (19,2%)
  • landwirtschaftlichen Produkten (15,7%)
  • Forstprodukten (9,8%)
  • Fahrzeugen (9,5%)
  • Metallen (8,5%)
  • Mineralien (6,3%)
  • Phosphaten und Düngemitteln (5%);

- intermodale Transportdienste (16,3%);

- Sonstiges (9,2%).

Ende 2021 betreibt die Gruppe ein Streckennetz von 56.817,7 km in den Vereinigten Staaten und in Kanada und verfügt über eine Flotte von 65.180 Wagen und 3.516 Lokomotiven.

Die CSX Corporation befindet sich in einen langfristigen Aufwärtstrend. Die Rücksetzer blieben bis jetzt immer klein. Aktuell befindet Sie sich in einer starken Supportzone. Außerdem ist Sie an der Unterstützung vom 200EMA. Heute sollte ein interessanter Einstieg sein. Der Kurs sollte aber nicht mehr unter 32 Dollar fallen.

CSX CORPORATION
Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: CSX CORPORATION (xnas)
 
Wir stellen uns auf den Status eines Testers und haben eine Order platziert.

 

12.04.2022 / Kauf Recordati

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der Recordati gegeben:

Recordati ist ein italienisches Pharmaunternehmen mit Sitz in Mailand. Recordati-Produkte werden in über 100 Ländern vertrieben.

Recordati ist über die Fibonacci Level 50 ausgebrochen und hat nun einen kleinen Rücksetzer. Die Aktie befindet sich aber schon über den wichtigen EMA 50. Solange der Kurs über 46 Euro und vor allem über 44 Euro bleibt, wird er die 51 Euro ansteuern. Danach könnte wieder ein Rücksetzer kommen, welcher den Kurs Kraft gibt für weiteres Potenzial nach oben.  

Recordati
Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: Recordati (xmil)
 
Wir stellen uns auf den Status eines Testers und sind bei 48,05 EUR eingestiegen.

 

12.04.2022 / Kauf Royal Unibrew A/S

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der Royal Unibrew A/S gegeben:

 

Royal Unibrew A/S, (bis zum 3. Mai 2005 Bryggerigruppen A/S) ist ein dänischer Konzern der Getränkeindustrie mit Sitz in Faxe. Sie ist Dänemarks zweitgrößte Brauereigesellschaft, allerdings mit großem Abstand hinter Carlsberg. 2018 wurden 10 Mio. hl Bier, Malz- und Erfrischungsgetränke verkauft. Weltweit beschäftigt der Konzern etwa 2.400 Mitarbeiter.

Größte Einzelaktionär von Royal Unibrew sind mit einem Anteil von ca. 15 % das dänische Investmentunternehmen Chr. Augustinus Fabrikker und mit einem Anteil von ca. 5 % die Fondsgesellschaft BlackRock.

Die Aktie hat sich von Ihrem letzten Tief am 7.3.2022 wieder erholt und auch einen starken Widerstand bei 600DKK überwunden. Solange der Widerstand nicht mehr nach unten durchbrochen wird, kann die Aktie weiter steigen.

Royal Unibrew A/S
Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: Royal Unibrew A/S (xcse)
 
Wir stellen uns auf den Status eines Testers und sind bei 620,80 DKK eingestiegen.

 

08.04.2022 / Kauf ECOLAB INC.

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der Ecolab Inc. gegeben:

Ecolab Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der industriellen Reinigung und Hygiene für Hotels, Restaurants, Brauereien, Landwirtschaft, Lebensmittelhersteller, Wäschereien, Krankenhäuser und Gebäudereiniger. Ecolab Inc. wird an der New Yorker Börse gehandelt.

Die Aktie hat sich von Ihrem Tief bei 154 Dollar wieder erholt. Sie stieg bis zum 50er EMA und machte dann aber nur einen sehr kleinen Rücksetzer bis zum 10er EMA. Auch hat Sie einen starken Widerstand zwischen 177 und 178 Dollar durchbrochen. Des Weiteren ist das MACD positiv.

Die Aktie hatte am 28.1 ein Tief bei 180 Dollar und danach ein weiteres tieferes Tief am 8.3 bei 154,35 Dollar, welches aber im MACD nicht bestätigt wurde. Dies ist eine Divergenz und kann zu einer Erholung führen.

Wichtig ist, dass der Kurs nicht mehr unter 171 Dollar fällt.

Ecolab Inc.
Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: Ecolab Inc. (NYSE)
 
Wir stellen uns auf den Status eines Testers und sind bei 183,77 USD eingestiegen.

 

06.04.2022 / Kauf UNION PACIFIC CORPORATION

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der Union Pacific Corporation gegeben:

Die Union Pacific Corporation ist ein amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Omaha, in Nebraska. Das börsengehandelte Unternehmen ist Bestandteil der Indizes Dow Jones Composite Average und Dow Jones Transportation Average. Sie ist die Muttergesellschaft der Eisenbahngesellschaft Union Pacific Railroad und besaß 2016 ein Streckennetz von 51.610 km Länge. In der Liste der weltweit größten Unternehmen Forbes Global 2000 vom Stand 13. Mai 2020 belegte die Union Pacific Corporation Platz 183. Das Unternehmen kam Mitte 2018 auf einen Börsenwert von rund 110 Milliarden US-Dollar.
 

Die Union Pacific Corporation hat einen soliden Aufwärtstrend, welcher seit März 2009 besteht. In den letzten Tagen machte die Aktie einen Rücksetzer zu Ihrer letzten Ausbruchszone bei 252 Dollar. Von dieser Zone an könnte die Aktie wieder steigen. Es ist aber auch möglich, dass die Aktie zuerst nochmal ihren letzten Trendkanal, welcher zwischen 252 Dollar und 235 Dollar liegt, durchhandelt, bevor Sie wieder steigt. Meine Empfehlung wäre daher, einen Stop bei 232 zu platzieren.

UNION PACIFIC CORPORATION

Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: UNION PACIFIC CORPORATION (NYSE)

 

06.04.2022 / Update BRENNTAG SE

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der BRENNTAG SE gegeben:

Bitte bei der Brenntag SE einen Stop auf 70,70 setzen.

Um 09:15 Uhr wurde die Stop-Marke erreicht und die Aktie wurde zu einem Kurs von 70,68 € verkauft.

 

01.04.2022 / Instrument THE HOME DEPOT, INC.

Der Analyst hat zu der Aktie THE HOME DEPOT, INC. gemeldet:

The Home Depot, Inc. ist eine US-amerikanische Baumarktkette mit Unternehmenssitz in Atlanta. Wegen fehlender Erfolgsaussichten wurde der Titel aus der Handelsliste gestrichen.

 

01.04.2022 / Teilverkauf S&P CFD Long Update

Der Analyst hat zum S&P Index folgende Vorgehensweise empfohlen:

Um Risiko zu vermeiden sollte die Position vor dem Wochenende geschlossen werden.

 

29.03.2022 / Teilverkauf S&P CFD Long

Der Analyst hat zum S&P Index folgende Vorgehensweise empfohlen:

Bei Kauf mehrerer Positionen Teilverkauf von 50 % und für den Rest einen Stopp-Loss auf Einstand einstellen.

Wir hatten nur eine Position und haben diese bei 4.604,90 USD glattgestellt.

 

25.03.2022 / Kauf S&P CFD Long

!!! Die Signale für den Kauf der FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA und den Kauf der INTUITIVE SURGICAL konnten nicht charttechnisch bestätigt werden und wurden heute aus der Liste gestrichen. !!!

Der Analyst hat uns als Alternative folgende Einschätzung zum S&P Index gegeben:

Der S&P 500 Index hat in den letzten Tagen seine Erholung fortgesetzt. Aktuell steht der Kurs über vielen Widerständen. Deshalb kann der Index noch weiter steigen. Eine wichtige Unterstützung ist die 4400, diese sollte nicht mehr unterschritten werden. Die Haltedauer dieser Position wird zwischen einer und zwei Wochen liegen.

S&P Index CFD long (US500)

Wir stellen uns auf den Status eines Testers und sind bei 4.521,82 USD eingestiegen.

Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: US550.I USD

 

21.03.2022 / Kauf BRENNTAG SE

 

!!! Die Signale für den Short CFD auf GENERAL MOTORS COMPANY und den Kauf der INDUS HOLDING AG wurden heute aus der Liste gestrichen. !!!

 

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der BRENNTAG SE gegeben:

Die Brenntag SE ist die Dachgesellschaft für die Brenntag-Gruppe, die Weltmarktführer in der Distribution von Chemikalien und Inhaltsstoffen ist. Im Jahr 2021 erzielte das Unternehmen mit mehr als 17.200 Mitarbeitern rund 14,4 Mrd. Euro Umsatz. Sitz der Brenntag SE ist Essen.

Brenntag hat seit dem Corona Crash im März 2020 über 200% zugelegt. Der letzte Rücksetzer von diesem Jahr, scheiterte an der 38,2%. Deswegen sollte der Aufwärtstrend noch voll intakt sein. Heute hat die Aktie einen starken Widerstand bei 74 – 75 überwunden. Die ist ein positives Signal und deshalb sollte die Aktie weiter steigen. Wichtig ist dabei, die Aktie sollte nicht mehr unter 71 Euro fallen.

BRENNTAG SE

Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: BRENNTAG SE

 

21.03.2022 / Kauf THE COCA-COLA COMPANY

 

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der Positionen gegeben:

The Coca-Cola Company ist ein US-amerikanischer Getränkehersteller mit Schwerpunkt auf Erfrischungsgetränken und Sitz in Atlanta, Georgia in den USA. CEO ist James Quincey.

Die Coca-Cola Company bezeichnet sich als das größte Getränkeunternehmen weltweit. Das Unternehmen verkauft über 3900 Produkte in mehr als 200 Ländern der Welt. Bis September 2012 war die Firma in Kuba, Nordkorea und Myanmar nicht vertreten. Seit September 2012 wird Myanmar jedoch wieder beliefert. Im Zuge des russischen Angriffs auf die Ukraine wurde ein Rückzug des Geschäfts aus Russland angekündigt.

Zwei Drittel des Umsatzes werden außerhalb der USA erzielt. Das Unternehmen beherrscht über die Hälfte des weltweiten Marktes, wobei die Produktion dieser Getränke vor allem durch nationale Lizenzabfüllbetriebe übernommen wird.

Auf Dekadensicht weist die Aktie von Coca-Cola einen Gewinn von im Mittel +7,4% jährlich aus.

Die Aktie hat seit seinen Corona Tief einen steilen Aufwärtstrend. Der Rücksetzer vom 10.3.2022 war bei max. 50%. Damit ist der Aufwärtstrend noch voll intakt. Die Aktie hat eine starke Unterstützung im Bereich 55,5 bis 56 USD.

Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: THE COCA-COLA COMPANY

Wir haben gerade den Kauf durchgeführt zu einem Kurs von 60,64 USD.

 

15.03.2022 / Kauf HANNOVER RÜCK SE und Update GM

 

Kauf des Short CFD auf GENERAL MOTORS COMPANY

Die Unterstützung bei 40 USD ist sehr stark und hat auch am 07.03.20222 und 08.03.2022 gehalten. Der Analyst empfiehlt abzuwarten auf einen Rücklauf von 45 USD und dann zu shorten.

 

Kauf des HANNOVER RÜCK SE

 

Für heute stünde der Kauf der HANNOVER RÜCK SE an.

 

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der Positionen gegeben:

Die Hannover Rück ist mit einer Bruttoprämie von rund 24 Mrd. EUR die drittgrößte Rückversicherungsgruppe der Welt. Ihr Hauptsitz befindet sich in Hannover, Deutschland. Die 1966 gegründete Hannover Rück betreibt alle Sparten der Schaden- sowie der Personen-Rückversicherung.

Die Aktie hat die starke Unterstützungszone zwischen 136 € und 140 € nur knapp unterschritten aber wieder drüber geschlossen. Das ist sehr wichtig. Aktuell befindet Sie sich in einer Erholungsphase, die bis ca. 164 € bis 170 € gehen könnte. Kurzfristige Unterstützung hat die Aktie bei 147 €. Sollte diese brechen, kann Sie neue Tiefs ansteuern. Deshalb empfiehlt sich ein Stop im Bereich der 144 €.

HANNOVER RÜCK SE
HANNOVER RÜCK SE

Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbidschirm im SaxoTraderGO: HANNOVER RÜCK SE

 

11.03.2022 / Kauf GENERAL MOTORS COMPANY Short CFD

Für morgen stünde der Kauf des Short CFD auf GENERAL MOTORS COMPANY

Ein Einstieg empfiehlt sich nicht über das Wochenende. Wir werden am Montag, den 14.03.2022, eine Meldung über den Einstieg veröffentlichen.

 

10.03.2022 / Kauf INDUS HOLDING AG

 

Für heute stünde der Kauf der INDUS HOLDING AG an.

 

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu der Positionen gegeben:

Ein Einstieg empfiehlt sich nicht aufgrund der zu geringen Umsätze. Erst ab einem Kurs von 33 € würde sich die Aktie zum Kauf anbieten.

Die Charttechnik zeigt keine nennenswerten Signale. Nach dem Zeitreihenanalysetool sollte die Aktie bis zum 12.05. gehalten werden. Eine so lange Haltedauer kann in der jetzigen Marktphase nicht verantwortet werden.

Es sollte auch keine Limitorder eingegeben werden, sondern auf die Signalisierung durch den Analysten gewartet werden.

 

09.03.2022 / Verkauf Varta CFD

Der Analyst empfiehlt den Varta Short CFD glattzustellen. Wir haben die um 16:47 Uhr gemacht und einen Kurs von 85,24 € erhalten.

Mit den nun geschlossenen Trades (blau hinterlegt) ist eine kumulierte Rendite von -4,28 % festzustellen.

Die Visa beobachten wir weiter.

Die XILINX wird nun mit AMD weitergeführt. Kaufkurs waren 218,49 USD. Mit der Umrechnung von 1,7234 AMD Aktien ergibt sich ein gerechneter Einstand von 126,78 USD.

BBPT Stand 09.03.2022 / 16:47 uhr
BBPT Stand 09.03.2022 / 16:47 uhr

 

 

04.03.2022 / NXP Semiconductors NV

NXP SEMICONDUCTORS N.V. hat die Stopp-Loss-Marke von 177 USD erreicht. Wir haben eine Ausführung bei 176,54 USD

 

03.03.2022 / Zwischenstand

 

Als ob die Corona-Pandemie (weswegen kein Beitrag veröffentlicht wurde) nicht reichen würde bringt nun auch Putin mit seinem Angriff auf die Ukraine alles aus dem Lot.

 

Aber wie Herr Fehring heute im Newsblog schreibt:

 

Es ist ein gewisser Gewöhnungsfaktor in Sachen Krieg eingetreten. Daher werden die kleinen positiven Nachrichten gerne zum Kaufen genutzt. Falls die Markttechnik noch greifen darf, sind wir mittelfristig auf einem strengem Erholungskurs, der aber jederzeit noch kurzfristig durch fundamentale Ereignisse gestört werden kann. Dass wir in der Ukraine Krieg haben ist jedem bekannt, daher ist dies in den Märkten und dem DAX schon eingepreist. ...

Der Analyst hat folgende Einschätzung zu den Positionen gegeben:

VISA INC.

  • Wenn die Position nicht durch den empfohlenen Stopp-Loss bei 218 USD (Nasdaq) oder 192 EUR (XETRA) (der am 24.02.2022 erreicht wurde) verkauft wurde, sollte die Position noch gehalten werden.

NXP SEMICONDUCTORS N.V.

  • Die Unterstützung bei 181 USD hat am 24.02.2022 ebenfalls gehalten. Die Stopp-Loss-Marke bei 177 USD sollte beibehalten werden. Seit dem 24.02. zeigt die Position Erhohlungstendenzen.

Xilinx Inc. / nun Advanced Micro Devices Inc

  • Auch hier setzt sich ein Aufwärtstrend seit dem 24.02.2022 fort. Es wird ebenfalls das Halten der Position empfohlen.

Varta AG

  • Die durch die Zeitreihenanalyse angezeigte Prognose hat sich nicht wie erwartet eingestellt. Ein schneller Verkauf wurde versäumt. Wir beobachten die Entwicklung.

 

 

22.02.2022 / Contracts for Difference – CFDs – sind eines der vielseitigsten verfügbaren Finanzinstrumente.

Zum Nachlesen klicken Sie bitte hier

 

Es ergeben sich keine Signale aufgrund der Zeitreihenanalyse. Daher wollen wir die Zeit nutzen, um Signale auf fallende Märkte aufzuzeigen.

 

Mit CFDs können Sie mit Preisbewegungen ohne Besitz des Basiswerts handeln. Sie können sowohl von fallenden als auch von steigenden Märkten profitieren.

 

CFD-Einzelaktien: Mit Single-Aktien-CFDs ist es möglich, in einem fallenden Markt Leerverkäufe zu tätigen.

 

Der Analyst hat uns ein Short-Signal für Varta gemeldet:

 

Varta ist ein traditionsreicher deutscher Batteriekonzern mit Sitz im baden-württembergischen Ellwangen. Daneben ist VARTA auch der Markenname für Waren, die von derzeit oder früher zum Konzern gehörenden Unternehmen hergestellt oder vertrieben werden. Dazu gehören beispielsweise Akkumulatoren und Batterien.

Die Varta Aktie hat heute ein neues Tief gemacht und am 61,8 Fibonacci und am Tief von Juni 2020 abgeprallt, und befindet sich im Rücklauf. Trotzdem hat die Aktie bereits viele Support Zonen durchbrochen. Die Aktie ist unter dem 50er Fibonacci und der Trendline von 2018. Unser System sagt, die Aktie heute Abend (22.02.2022) auf Fallen zu setzten.

Varta

 

Über den folgenden Link öffnet sich der Handelsbildschirm im SaxoTraderGO: CFD AUF VARTA AG

Varta CFD im Handelsmodul
Varta CFD im Handelsmodul

Die Margin-Anforderungen sehen Sie im Handelsmodul. Beispiel:

Verkauf 10 CFD Varta AG

Nominalwert 871,60 €

Anfangsmargin verfügbar: Soviel können haben Sie für einen neuen Trade zur Verfügung. Muss größer sein als:

Wirkung Anfangsmargin: Dieses Geld muss als freie Margin verfügbar sein um den Trade eröffnen zu können.

Wirkung Erhaltungsmargin: Soviel wird als „Sicherheit“ reserviert, wenn der Trade eingegangen wurde.

 

 

18.02.2022 / Verkauf der ersten drei Aktien

Wir haben die Ausführung folgender Orders erhalten;

  • BOOKING HOLDINGS INC.
  • DOLLAR TREE
  • BROADCOM INC.

Mit dem Verkauf zeigt sich folgende Performance mit einem kumuliertem Plus von 4,63 %

BBPTStand2022_02_21Performance_erste_drei_Trades
BBPTStand2022_02_21Performance_erste_drei_Trades

 

 

18.02.2022 / Ausstiegszeitpunkte der ersten Signale erreicht

Mit dem kommenden Wochenende sind die Ausstiegszeitpunkte für die erste Phase erreicht.

Am kommenden Montag, den 21.02.2022, ist in den USA ein Feiertag (George Washington Day) und die Börsen in den USA bleiben geschlossen. Dies bedeutet ein verlängertes Wochenende und damit werden geringere Umsätze erwartet.

Auch führen die Entwicklungen im Ukraine-Konflikt zu größerer Unabwägbarkeit. Es enden am 20.02.2022 die Olympischen Spiele in Peking. Sollten die Spiele für die Beziehungen der Russischen Förderation zu China eine besondere Rolle spielen, kann das Ende der Spiele auch ein Ende der Rücksichtnahme Putins bedeuten.

Somit wollen wir die meisten Positionen schließen und eher in der Kalenderwoche 8/2022 wieder einsteigen. Sinn und Intention des Börsenbriefes ist es ja, Einstiegszeitpunkte zu liefern, die Ausstiegszeitpunkte jedoch zeitlich anzupassen.

bbptphase1vergleich

Entwicklung der ersten Phase im Vergleichsmodus / Quelle: CFX TraderPRO

 

Der Analyst empfiehlt folgende Aktien zu verkaufen:

BOOKING HOLDINGS INC.

  • Längerfristiger Aufwärtsstrend beobachtbar mit kurzem Einbruch. Gewinn mitnehmen.

DOLLAR TREE

  • Konnte die steigende Tendenz nicht halten.

BROADCOM INC.

  • Nur Seitwärtsbewegung.

Der Analyst empfiehlt folgende Aktien zu halten:

VISA INC.

  • Derzeit nur eine Seitwärtsbewegung, jedoch Potential erkennbar. Der Analyst empfiehlt die Aktie zu halten, jedoch mit einem Stopp-Loss bei 218 USD (Nasdaq) oder 192 EUR (XETRA) abzusichern.

NXP SEMICONDUCTORS N.V.

  • Setzt längerfristigen Abwärtstrend fort, Unterstützung besteht bei 181 USD. Der Analyst empfiehlt die Aktie zu halten, jedoch mit einem Stopp-Loss bei 177 USD abzusichern.

Xilinx Inc.

  • aufgrund der Übernahme durch die Advanced Micro Devices Inc.

 

 

17.02.2022 / Übernahme Xilinx Inc. durch Advanced Micro Devices Inc.

 

Wegen der zeitweisen Nichthandelbarkeit der Aktie wollen wir die Advanced Micro Devices Inc. nun halten.

Die Mitteilung von AMD: https://www.amd.com/en/corporate/xilinx-acquisition

"I am a prior shareholder of Xilinx. What happens to my Xilinx shares now that the company has been acquired by AMD?
  • Xilinx shareholders were paid 1.7234 shares of AMD(and cash in lieu of any fractional shares of AMD) for each share owned of Xilinx as of the closing date of the acquisition. Former Xilinx shareholders may contact the Exchange Agent’s Shareholder Services Unit at 1-800-546-5141 or if calling from outside of the U.S. or Canada, Computershare at 781-575-2765 for share exchange information. Registered shareholders of AMD may contact Computershare Investor Services for account balances and more information."

Wir rechnen die Xilinx Aktie mit 1,7234 AMD Aktien weiter und erwarten gespannt die Entwicklung.

BBPTStand2022_02_17_11_29UhrPerformance

Der Analyst schreibt zu Advanced Micro Devices Inc.:

AMD ist ein US-Unternehmen der Halbleiterindustrie.

AMD entwickelt und vertreibt Computerchips, Mikroprozessoren, Chipsätze, Grafikprozessoren (GPUs) und System-on-a-Chip-Lösungen (SoC). Damit richtet sich das Unternehmen im B2B-Bereich speziell an die Computer- und Kommunikationsbranche aber auch direkt an Verbraucher.

Derzeit besteht ein akuter Halbleitermangel. Die Nachfrage ist derzeit größer als der am Markt verfügbar ist. Es fehlen global Halbleiter, dadurch sind die Auftragsbücher voll.

Aus Charttechnischer Sicht:

Die AMD befindet sich in einen langfristigen Aufwärtstrend. Allerdings hatte die Aktie einen relativen großen Rücksetzer, welcher an einer entscheidenden Unterstützung gestoppt wurde. Die AMD sollte nicht unter die Marke von 99 USD rutschen, sonst besteht die Gefahr eines weiteren Kursverlustes von 10 bis 20 Prozent. Aber solange diese Marke hält, kann die Aktie ihren Aufwärtstrend weiter fortsetzen.

AMD

 

 

10.02.2022 / Trades für den 10.02.2022

Nach der Tradingliste ergibt sich für heute der Einstieg in Broadcom Inc.

Der Analyst hat heute gemeldet:

Die Broadcom Inc. hat im Wochenchart einen funktionierenden Aufwärtstrend. Auch im Tages- und Vierstunden Chart sieht alles bullish aus. Im Tageschart hat die Kerze von Gestern über den 50er und 200er EMA geschlossen. Wichtig ist, dass die 570 nicht unterschritten werden. Ein Widerstand ist bei 635.

Broadcom Inc.

Über diesen Link öffnet sich der Handelsbildschirm im SaxoTraderGO

 

 

10.02.2022 / Ein kurzer Überblick

Der SaxoTraderGO zeigte um heute, den 10.02.2022 um 11:56 Uhr folgende Werte

BBPTStand2022_02_10_11_56UhrTraderGO

Wir sind investiert in folgende Instrumente

Wir handeln die Signale über ein Demokonto nach. Für die Einstiege setzen wir eine Marktorder soweit möglich zum Tagesschluss.

Daraus ergeben sich die "Kaufpreise" zum "Einstieg". "Verkaufspreis" zum "Ausstieg" ist der zu einem Zeitpunkt festgestellte Handelspreis, solange bis das Instrument geschlossen wurde. Diese geschlossenen Positionen werden als "geschlossen" gekennzeichnet werden.

BBPTStand2022_02_10_11_56UhrPerformance

 

 

09.02.2022 / Trades für den 09.02.2022

Nach der Tradingliste ergibt sich für heute der Einstieg in NXP Semiconductors. N.V.

Der Analyst hat heute gemeldet:

Diese Aktie besitzt einen lang anhaltendend Aufwärtstrend. Es hat sich in den vergangenen zwölf Monaten einen starke Support Zone bei ungefähr 181 Dollar gebildet. Dies wurde mehrfach getestet und hat gehalten. Allerdings glaube ich, dass beim nächsten Test der 181 Marke diese nicht mehr hält. Insgesamt ist diese Aktie ein guter Kauf, allerdings würde sich ein Stopp unterhalb der 180 Dollar Marke empfehlen.

NXP Semiconductors. N.V.

Über diesen Link öffnet sich der Handelsbildschirm im SaxoTraderGO

 

Nach der Tradingliste ergibt sich für heute der Einstieg in XILINX Inc.

Der Analyst hat heute gemeldet:

Diese Aktie hat einen starken Aufwärtstrend, allerdings ist es eine sehr volatile Aktie. Sowas mögen manche Trader nicht. Wichtig ist, dass die Aktie in den nächsten Tagen über 227 Dollar schließt, dann können auch neue Hochs folgen.

XILINX Inc.

Über diesen Link öffnet sich der Handelsbildschirm im SaxoTraderGO

 

 

08.02.2022 / Trade für den 08.02.2022

Nach der Tradingliste ergibt sich für heute der Einstieg in VISA Inc.

Der Analyst hat heute gemeldet:

Die Visa Aktie setzt Ihren Aufwärtstrend der letzten Jahre weiter fort. Sie bewegt sich weiterhin im Wochenchart deutlich über den Aufwärtssignalen. Des Weiteren hat Ihr Rücksetzter nicht mehr als 50 % betragen bezogen auf den letzten Anstieg. Bei $ 236 hat Sie jedoch einen starken Widerstand. Wichtig ist, dass dieser durchbrochen wird, dann kann Sie neue Hochs machen. Unterstützung hat Sie bei $ 202 bis $ 206. Wird diese Marke unterschritten ist Vorsicht geboten. Aktuell haben wir einen guten Einstiegskurs.

Wir wollen den Trade eingehen.

Über diesen Link öffnet sich der Handelsbildschirm im SaxoTraderGO

 

 

04.02.2022 / Trades für den 05.02.2022

Nach der Tradingliste ergeben sich für den 05.02.2022 die ersten beiden Trades

Da beide Instrumente an der Nasdaq gehandelt werden kann im Falle eines Demo-Kontos eine Marktorder gesetzt werden.

BOOKING HOLDINGS INC. / Nasdaq / Einstieg am 07.02.2022

Über diesen Link öffnet sich der Handelsbildschirm im SaxoTraderGO

booking

 

Dollar Tree / Nasdaq / Einstieg am 07.02.2022

Über diesen Link öffnet sich der Handelsbildschirm im SaxoTraderGO

dollartree

 

 

01.02.2022 / Tradingliste für den Test

Es wurde die Liste für die Trades im Rahmen des Tests erstellt.

Bitte beachten Sie:

  • Die Analysesoftware liefert natürlich im Zeitablauf sich anpassende Signale
  • Daher stellt diese Liste nun den geplanten Verlauf zum Stand 01.02.2022 dar.
  • Ob die jeweiligen Signale gehandelt werden geben wir auf dieser Seite bekannt und Sie erhalten natürlich die Benachrichtigung über unser Newslettermodul (Eintragung in "Börsenbrief PreTest Winter 2021/2022" erforderlich)
  • Für die Zeit vom 20.02.2022 bis 10.03.2022 lieferte die Analysesoftware keine Ergebnisse. Dennoch werden für diesen Zeitraum Signale angeboten werden, diese sind jedoch zum heutigen Stand noch nicht ersichtlich.

Graphische Darstellung der Tradingliste

Tradingliste

Graphische Darstellung der Tradingliste in Excel

Tradingliste Excel

Downloadmöglichkeit: Exceldownload

 

 

01.02.2022 / Kostenloses Demo-Konto zum Mithandeln

Wir laden Sie herzlich zum Mithandeln ein und bieten Ihnen dazu ein separates Demo-Konto an.

Beantragen Sie hier ein neues kostenloses Demo-Konto.

Bitte nehmen Sie mit uns nach der Demo-Konto-Anmeldung Kontakt auf, daß dieses Demokonto für den Börsenbrief-Pretest sein soll.

Wir werden es dann bis zum 31.12.2022 verlängern.

Wenn Sie ein Echtgeldkonto bei uns haben wird es ohnehin auf unbegrenzte Zeit verlängert.

 

 

01.02.2022 / Welche Hilfestellung kann dieses System leisten?

Mit Unterstützung durch dieses System konnte der Analyst nach eigenen Angaben im Zeitraum vom 11.01.2021 bis zum 03.01.2022 folgende Ergebnisse erzielen.

Übersicht der Veränderung des Nettoanlagevermögens über alle realisierten Positionen von 2021 (inklusive der Abbuchung aller angefallenen Gebühren und Zinsen)

Einzelpositionen

Übersicht

 

 

28.01.2022 / Wie werden die Signale für Aktientrades generiert?

Die "Shots" werden gefunden durch umfangreiches Analysetool zur Zeitreihenanalyse über den maximalen Zeitraum von 20 Jahren. Standardmäßing werden die letzten 15 Jahre in die Analyse mit einbezogen.

Bitte beachten Sie, daß die Signale nicht von CFX Broker GmbH generiert werden, sondern durch den Analysten, der das Analysetool zur Zeitreihenanalyse programmiert hat und dieses auch bedient.

Um die Trefferquote zu erhöhen und zu verifizieren werden die Daten aus zwei verschiedenen Börsenplätzen verwendet. Nur wenn beide historischen Daten einen Treffer generieren, wird das Signal ausgegeben.

Die Suche erfolgt über ein umfangreiches Filtermodul in welchem nach folgenden Merkmalen gesucht werden kann.

Filtermodul

From - Beginning und From - Endig bestimmen den Zeitraum, in welchem gesucht werden soll.

Min. Duration und Max. Duration bestimmen die Dauer des Trades, der angezeigt werden soll. Es kann von 7 Tagen bis maximal 120 Tagen gesucht werden, sinnvoll ist eine maximale Dauer von 60 Tagen.

Min. Yield anno (+/-) als Feld für den durchgerechneten Jahresertrag in Prozent

Min. Yield abs (+/-) als Feld für den Ertrag nur für den Trade in Prozent

Min. Hits ist die Trefferquote aller Kriterien in Prozent

Min. Chance übertrumpft andere Kriterien, wird durch den Algorithmus berechnet von 1 (schlecht) bis 6 (beste) Chance. Gute Trades werden gehandelt ab Chance 3, sehr gut ab Chance 4.

Eine Suche im Zeitraum vom 28.01.2022 bis zum 28.03.2022 für einen Trade mit min 7 Tagen und max 120 Tagen und einer Rendite auf den Trade von 3 % und einer Chance von 3 gibt nun folgendes Ergebnis:

Suchergebnis

Es finden Instrumente mit jeweils verschiedenen Eröffnungsdaten, Haltedauern und damit Ausstiegsdaten.

Bei der FISERV - FISV:US (NASDAQ, S&P500) mit Startdatum 28.1.2022 und einer Haltedauer von 21 Tagen ergibt sich eine mögliche Rendite auf den Trade in Höhe von 3,3 % bei einer Chance von 3,10.

Dieses Signal wird nun durch den Analysten validiert.

Auswahl der Vergleichsjahre

Analyse1

Die "Green Line" gibt automatisiert wieder die 3 positivsten Jahre, dies kann durch Eingabe weiterer Jahre verfeinert werden.

Die "Blue Line" gibt automatisiert wieder alle Jahre der Betrachtung und bestimmt das Ergebnis der Chancenberechnung.

Die "Red Line" gibt automatisiert wieder die 3 schlechtesten Jahre, dies kann durch Eingabe weiterer Jahre verfeinert werden.

Graphische Betrachtung

Analyse2

Über die "Black Line" wird die Korrelation des aktuellen Verlaufs geprüft.

Analyse3

Ergibt die Validierung ein positives Ergebnis wird der Wert in die Bookmarkliste übertragen.

Diese Bookmark-Liste ist nur zu Demonstrationszwecken.

ZeitleisteGraph

Es finden sich auch rot hinterlegte Signale. Diese beuten fallende Kurse. Da das Analysetool nur Aktien sucht müssten Sie hier einen CFD als Instrument wählen.

ZeitleisteExcel

Für den Börsenbrief Pretest wird eine eigene Tradingliste erstellt. Die Tradingliste wird für eine Depotgröße von 10.000 € generiert.

Sie werden für den Einstieg und den Ausstieg hier und bei Anmeldung über den Newsletter informiert.

Auch bei Anpassung eines Signal (z.B. längere oder kürzere Haltedauer) erfolgt die Information über diese beiden Kanäle.

Als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 3 Abs. 2 WpIG für Rechnung und unter der Haftung der DonauCapital Wertpapier GmbH, Passauer Str. 5, 94161 Ruderting (kurz: DonauCapital), bietet die CFX Broker GmbH die Anlagevermittlung (§ 2 Abs. 2 Nr. 3 WpIG) von Finanzinstrumenten im Sinne des § 2 (statt bisher § 3) Abs. 5 WpIG sowie die Vermittlung von Konten an.

Die CFX Broker GmbH ist als vertraglich gebundener Vermittler der DonauCapital Wertpapier GmbH in das öffentliche Register eingetragen, das von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Internet geführt wird. Das Register können Sie einsehen auf www.bafin.de.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Ein sehr hoher Prozentsatz der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit den Anbietern/Banken/Brokerpartnern, zu denen wir Konten vermitteln (den genauen Prozentsatz erfahren Sie beim kontoführenden Institut). Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFX Broker GmbH    Passauer Straße 5    94161 Ruderting
Telefon +49 8509 910 932   /   +49 8509 910 917
E-Mail: service@cfx-broker.de     Internet: www.cfx-broker.de

Kontakt   /   Impressum / AGB / Datenschutz


Falls Sie technische Probleme bei der Orderausführung im CFX-Live-Konto haben, können Sie den Handel der Saxo Bank direkt unter +45 3977 6512 erreichen!