Daniel Fehring

Daniel Fehring startete seine berufliche Laufbahn als Aktienhändler 1988. Er arbeitete als Parkethändler an der Börse München und Düsseldorf. Mit dem Fortschritt des elektronischen Handels wurde er einer der ersten IBIS Trader in Deutschland. Anschliessend bekam er die Zulassung für den XETRA und SEAQ Handel. 2001 wechselte Daniel Fehring von der Aktienseite zum Devisenhandel. 

Herr Daniel Fehring unterstützt uns mit dem Verfassen der Tagesmeinung und immer interessanten Einträgen in unserem Blog.

Vielen herzlichen Dank dafür.

 


Agata Janik

Agata Janik ist seit 14 Jahren erfolgreiche Devisenhändlerin. Nach ihrem Studium entschied sie sich, ihre große Leidenschaft, die Finanzwelt, zum Beruf zu machen. Die komplexe Ausbildung zum Forex Trader war der nächste Schritt. Sie genoss die Betreuung renommierter Devisenhändler aus Deutschland und der Schweiz. Ihr Tradingstil basiert hauptsächlich auf der technischen Analyse und selbstentwickelten und über Jahre erprobten Handelskonzepten.

 

Frau Agata Janik unterstützt Herrn Fehring und damit auch uns.

Vielen herzlichen Dank dafür.

Erfahren Sie unter www.forex-sun.com mehr zu

- Seminaren
- Einzelcoachings
- Signaldiensten
- News

 

Signaldienst über Kooperationspartner Forex-Sun
 

Wir freuen uns sehr, dass wir das Team von Forex-Sun gewinnen konnten, ihren Signaldienst nun auch Kunden von CFX Broker in vollem Umfang anzubieten.

Und dies auch in vollem Umfang zu sehr günstigen Konditionen.

Der FX Sun Signaldienst richtet sich hauptsächlich an kurzfristig orientierte Daytrader. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Einsteiger oder ein erfahrener Händler sind, denn die Meldungen sind kurz und für jeden verständlich.

  • Forex-Sun versendet täglich per E-Mail 1 bis 2 Signale (je nach Marktlage und Volatilität).
  • Die Signale müssen nicht unbedingt morgens kommen. So können auch nachmittags vor der Öffnung der US-Märkte Signale gesendet werden.
  • Sie erhalten nicht nur den Einstieg, sondern auch den Stop Loss und Take Profit, was natürlich das Trading bequem und angenehm macht.
  • Ebenfalls erhalten Sie Aktualisierungen der Trades wie z.B. Nachziehen des Stopp Loss.

Forex-Sun handelt nur die Majors. Es werden nur selten Positionen übers Wochenende gehalten, da Forex-Sun konservativ handelt und das Risiko so gering wie möglich halten will.

Das Team von Forex-Sun, Herr Daniel Fehring (Chefanalyst) und Frau Agata Janik, nutzt für den Versand der Signale unsere Server. Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn die Absender-E-Mail-Adresse die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. ist.

Die Kosten für den Signaldienst betragen 50 € pro Monat (nur für Kunden von CFX Broker).

  • Bei 20 Handelstagen sind das 2,50 € pro Tag.

Die Anmeldung können Sie direkt bei Forex-Sun vornehmen

Folgen Sie bitte diesem Link: https://www.forex-sun.com/signaldienst

 

Bitte beachten Sie als Interessent und Privatkunde der DonauCapital Wertpapier GmbH, dass DonauCapital Wertpapier GmbH nicht berechtigt ist, sich Eigentum oder Besitz an Geld, Finanzinstrumenten oder sonstigen Vermögensgegenstände der Kunden zu verschaffen.
Kapitalanlagen bergen grundsätzlich Risiken, investiertes Kapital kann an Wert verlieren, in Extremsituationen bis zum Totalverlust. Bei Optionen oder auch bei einem anderen Status als ein Privatkunde, z.B. als professioneller Anleger oder als geeignete Gegenpartei, können Verluste in bestimmten Finanzinstrumenten auch das eingesetzte Kapital übersteigen. Beachten Sie auch jeweils die Warnhinweise und Risikohinweise unserer jeweiligen Partnerbanken und Broker.
Bedenken Sie, dass besonders bei kurzfristigen Investments neben der richtigen  Entscheidung, was gekauft oder verkauft werden soll, auch das Markttiming von enormer Bedeutung für Erfolg oder Mißerfolg sein wird und dadurch eine ständige Marktbeobachtung und Auswertung notwendig ist. Sollten Sie dafür nicht über ausreichend Zeit oder Technik verfügen, sind positive Resultate aus Anlagen in Finanzinstrumente eher zufällig und tendenziell weniger nachhaltig.
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Ein sehr hoher Prozentsatz der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit den Anbietern/Banken/Brokerpartnern, zu denen wir Konten vermitteln (den genauen Prozentsatz erfahren Sie beim kontoführenden Institut). Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFX Broker / ein Geschäftsbereich der

DonauCapital Wertpapier GmbH

Passauer Straße 5    94161 Ruderting

Telefon +49 8509 910 932   /   +49 8509 910 917
E-Mail: service@cfx-broker.de     Internet: www.cfx-broker.de

Kontakt   /   Impressum / AGB / Datenschutz / Notfallrufnummern  /   Hinweisgebersystem


CFX Broker ist ein Geschäftsbereich der DonauCapital Wertpapier GmbH
Die DonauCapital Wertpapier GmbH ist als Wertpapierinstitut in das öffentliche Register eingetragen, das von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Internet geführt wird. Das Register können Sie einsehen auf www.bafin.de.

Falls Sie technische Probleme bei der Orderausführung im CFX-Live-Konto haben, können Sie den Handel der Saxo Bank direkt unter +45 3977 6512 erreichen!